Ich wusste nicht, dass ich adoptiert bin. Jan Klein beschreibt seine Geschichte im RTL-Interview.

„Meine Eltern wussten nicht, wie sie es mir sagen sollen“ Jan Klein war sechs, als ihn die Kinder in seiner Schule begannen zu hänseln. „Heimkind“ riefen sie. Als er mit seinen Eltern darüber sprach, erzählten sie ihm die Wahrheit: sie hatten Jan adoptiert als Baby er ein Baby war. Die späte Offenbarung war ein Schock …

Read More

Ihr sucht Angehörige – Ich helfe gern weiter

Auf die Veröffentlichung meines Buches „Jan Klein – Adoption“ bekam ich weit mehr Resonanz als erwartet. Des öfteren kontaktieren mich selbst von Adoption Betroffene aber auch zum Teil Angehörige und berichten über ihre eigenen Erlebnisse oder Probleme. Sie bitten mich um Rat oder Unterstützung bei der Verarbeitung des Erlebten sowie mitunter bei der Suche nach …

Read More

Folge 23 – Lässt sich eine Adoption aufheben bzw. rückgängig machen?

Eine Minderjährigenadoption ist auf Antrag nach § 1760 BGB aufzuheben, wenn bestimmte wesentliche Grundvoraussetzungen der Annahme gefehlt haben. Dazu gehören der Antrag des Annehmenden, die Einwilligung des Kindes oder die erforderliche Einwilligung eines Elternteils. Ist eine Aufhebung aus schwerwiegenden Gründen zum Wohl des Kindes erforderlich, wird die Adoption gemäß § 1763 BGB von Amts wegen …

Read More

Folge 22 – Was kostet eine Adoption (Notar und Behörden)?

Es fällt nach der Gebührenordnung für Notare mindestens eine Gebühr von 60 € für die Beurkundung des Adoptionsantrags (bei inländischen wie ausländischen Adoptionen) an. Für die Beurkundung der Einwilligungen des Kindes, der Eltern und des Ehegatten fallen mindestens 30 € an Beurkundungsgebühr an (nicht bei ausländischen Adoptionen). Bei der Adoption von Erwachsenen werden die Einkommensverhältnisse …

Read More

Folge 21 – Welche Folgen hat eine Erwachsenenadoption?

Die Folgen einer Adoption eines Erwachsenen unterscheiden sich von denen einer Minderjährigenadoption: Zwar wird der Angenommene mit allen Rechten und Pflichten zum Kind des Annehmenden, die bisherigen Familien- und Verwandtschaftsverhältnisse erlöschen jedoch nicht, daher auch die Bezeichnung als „schwache Adoption“. Alle unterhalts- und erbrechtlichen Ansprüche bleiben bestehen. Der adoptierte Erwachsene hat damit zwei Elternpaare. Hinsichtlich …

Read More

Folge 20 – Wann ist eine Erwachsenenadoption sittlich (nicht) gerechtfertigt?

Die sittliche Rechtfertigung ist gegeben, wenn zwischen dem Annehmenden und dem anzunehmenden bereits ein Eltern-Kind-Verhältnis entstanden ist. Ist das noch nicht der Fall ist eine Prognose Entscheidung hierzu zu treffen. Indizien für das Bestehen der Eltern-Kind-Beziehung sind: ausreichender Altersabstand (natürliche Generationenfolge) persönlicher Umgang der Beteiligten, beispielsweise gemeinsame Feste, gemeinsame Feiern zu Geburtsnamens Tagen, gegenseitige Mitteilung …

Read More
Translate »
RSS
Instagram